Pferdesport

Quijano startet bei Millionenrennen in Dubai

SID
Donnerstag, 27.03.2008 | 14:37 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Dubai -­ Deutschlands bestes Rennpferd greift beim höchstdotierten Rennen der Welt nach einem Preisgeld in Millionenhöhe.

Der sechs Jahre alte Wallach Quijano aus dem Kölner Rennstall von Trainer Peter Schiergen zählt in Dubai beim mit fünf Millionen Dollar dotierten "Dubai Sheema Classic" zu den Favoriten. Quijano muss sich mit seinem Jockey Andrasch Starke auf 2.400 Metern mit 15 Gegnern messen. Bislang konnte Quijano zwölf von 18 Rennen seiner Karriere gewinnen.

Im Vorjahr belegte er in Dubai den siebten Rang. Schon eine Platzierung würde Quijano über die Preisgeldgrenze von einer Million Euro bringen. Bislang brachte er 897.917 Euro ein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung