Turnen

Platz sechs für Tschussowitina im Bodenfinale

SID
Donnerstag, 06.03.2008 | 18:33 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2

Doha/Katar - Oksana Tschussowitina hat beim Weltcup in Doha/Katar die guten Leistungen der deutschen Turnerinnen mit Platz sechs im Finale am Boden abgerundet.

Mit 14,200 Punkten fehlten der 32-jährigen Kölnerin allerdings sechs Zehntel zu einem Platz auf dem Treppchen. Siegerin des Bodenfinales wurde die Chinesin Jiang Yuyuan (14,925) vor ihrer Teamkollegin Deng Linin (14,875).

Die Russin Anna Pawlowa wurde mit 14,800 Punkten Dritte. Das Finale am Schwebebalken fand ohne deutsche Beteiligung statt. Siegerin wurde Deng Linin (15,825) vor der Kanadierin Elyse Hopfner-Hibbs.

Bui wird Vierte

Zuvor hatte Tschussowitina am Sprung den ersten Weltcupsieg des Jahres für den Deutschen Turner-Bund (DTB) geholt und war damit als einzige in die Phalanx der chinesischen Turnerinnen eingedrungen. Kim Bui (Tübingen) hatte das Sprungfinale mit persönlicher Bestleistung als Vierte beendet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung