Montag, 10.03.2008

Olympia 2008

Peking verspricht sichere Olympische Spiele

Peking - Nach Berichten über geplante Terrorangriffe auf die Olympischen Spiele in Peking hat das Organisationskomitee Zuschauern und Athleten eine sichere Olympiade versprochen.

"Wir sind überzeugt, dass wir sichere Spiele abhalten können", sagte der Sprecher des Pekinger Organisationskomitees (BOCOG), Sun Weide, auf Anfrage.

Zuvor war bekanntgeworden, dass eine im Januar in der Hauptstadt der nordwestchinesischen Region Xinjiang zerschlagene Gruppe nach offiziellen Angaben einen Anschlag auf die Spiele plante.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Terroranschalg vereitelt 

Bei einem weiteren Zwischenfall hatten die chinesischen Behörden nach eigenen Angaben einen Terroranschlag gegen ein Passagierflugzeug vereitelt.

Nach jüngsten Medienberichten wurden eine etwa 18 Jahre alte Angehörige der muslimischen Minderheit der Uiguren aus Xinjiang und eine nicht weiter identifizierte zweite Person festgenommen. Sie hätten auf dem Flug Benzin bei sich gehabt.

Die Uiguren sind ein Turkvolk, das die Wiederherstellung der früheren Republik Ostturkestan fordert und sich von der chinesischen Regierung unterdrückt fühlt. Die Region Xinjiang hatten sich Chinas Kommunisten nach der Machtübernahme 1949 in Peking einverleibt.

Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.