Freitag, 28.03.2008

Segeln

Peckolt-Brüder kämpfen sich in Top Ten vor Mallorca

Palma de Mallorca/Hamburg - Bei der 49er-Europameisterschaft vor El Arenal auf Mallorca haben sich die beiden Segler Jan-Peter und Hannes Peckolt nach schwachem Auftakt in den Top Ten zurückgemeldet.

Mit den Rängen 8, 19 und 5 rückten die Brüder aus Hamburg und Kiel auf den zehnten Platz vor.

Mit insgesamt 52 Punkten und 25 Zählern Rückstand auf die drittplatzierten Österreicher Nico Delle Karth und Nikolaus Resch haben die Vize-Europameister 2007 vor den abschließenden beiden Regatta-Tagen nur noch theoretische Medaillenchancen.

"Wir sind aber mit unseren Tests zufriedener als die Ergebnisse aussehen", sagte Hannes Peckolt. An der Spitze wurden die spanischen Olympiasieger Iker Martinez und Xabi Fernandez von ihren Landsleuten Federico und Arturo Telechea verdrängt.

Den letzten beiden Rennen der Hauptrunde folgt das finale Medaillenrennen der besten zehn Mannschaften.

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.