Volleyball

Modena gewinnt Challenge-Cup

SID
Montag, 24.03.2008 | 12:59 Uhr
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Rzeszow - Das italienische Team von Pallavolo Modena hat den Challenge Cup der Männer gewonnen. Die Italiener bezwangen beim Final Four im polnischen Rzeszow im Finale Isumrud Jekaterinburg aus Russland mit 3:1 (23:25, 25:18, 25:16, 25:19).

Auch im CEV-Cup steht in Gastgeber Mezza Rom Volley gegen Noliko Maaseik/Belgien mit dem Deutschen Georg Wiebel ein italienischer Verein im Finale.

Zuvor hatte sich in Scanvolini Pesaro ebenfalls ein italienisches Team im CEV-Cup der Frauen behauptet. Im Challenge-Cup der Frauen, in dem der deutsche Meister Dresdner SC Rang drei belegte, konnte sich Vakifbank Günes Istanbul mit der Deutschen Sylvia Roll die Trophäe sichern.

In der Champions League stehen die Final Fours noch aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung