Dienstag, 11.03.2008

Radsport

Michael Rogers mit Pfeifferschem Drüsenfieber

Berlin - Michael Rogers, Kapitän beim T-Mobile-Nachfolger High Road, leidet an Pfeifferschem Drüsenfieber.

mehrsport, radsport, rogers
© Getty

Dies teilte sein Team mit. Der Australier fällt mindestens acht Wochen aus, womit der 28-Jährige seine geplante Teilnahme am Giro d'Italia abschreiben muss.

Der dreifache Zeitfahr-Weltmeister war bereits 2001 vom Epstein-Barr-Virus befallen. Wie Rogers Manager Paul DeGuyter erklärte, habe sich sein Schützling schon seit vergangenem Herbst schwach gefühlt und nicht mehr mit der nötigen Intensität trainieren können.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Sicherheitsvorkehrungen bei der Flandern-Rundfahrt wurden erhöht

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen bei Flandern-Rundfahrt

Ines Geipel fortder Transparenz bei der Dopingaufbereitung

DOH: Geipel fordert konsequente Dopingaufarbeitung im Westen

John Degenkolb wurde wegen einer Unaufmerksamkeit nur Fünfter

Degenkolb auf Platz fünf bei Gent-Wevelgem - van Avermaet gewinnt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.