Mittwoch, 26.03.2008

Radsport

Kubanerin Rodriguez gewinnt Zeitfahren

Manchester - Lisandra Guerra Rodriguez aus Kuba hat den ersten Titel bei den Bahnrad-Weltmeisterschaften in Manchester gewonnen. Die Vorjahreszweite siegte in der Auftakt-Entscheidung 500 m Zeitfahren in 34,021 Sekunden.

Zweite wurde die Litauerin Simona Krupeckaite in 34,066 Sekunden vor Sandie Clair aus Frankreich (34,253). Miriam Welte aus Kaiserslautern fuhr in 34,666 Sekunden persönliche Bestleistung und belegte damit den 6. Platz.

Das könnte Sie auch interessieren
Kristina Vogel ist amtierende Olympiasiegerin und Weltmeisterin

Dreimal Gold: Vogel besteht ersten Härtetest

Andre Greipel konnte einen Etappensieg einfahren

Algarve-Rundfahrt: Greipel gewinnt vierte Etappe vor Degenkolb

Vogel und Welte setzten sich gegen die Weltmeisterinnen aus Russland durch

Siege für Bahnrad-Teams in Cali


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.