Mittwoch, 12.03.2008

Judo

Olympiasiegerin Bönisch nicht bei EM dabei

Potsdam - Bei der Judo-Europameisterschaft vom 11. bis 13. April in Lissabon wird Olympiasiegerin Yvonne Bönisch nicht teilnemen. Auf Grund ihrer Knieprobleme hat sich Frauen-Bundestrainer Norbert Littkopf mit Blick auf die Olympischen Spiele gegen ihren Start entschieden.

"Dieses Jahr wird alles Peking untergeordnet", erklärte die Potsdamerin, die bereits sicher für Olympia qualifiziert ist.

Bönisch, die vor vier Jahren in Athen als erste deutsche Judo-Frau Olympia-Gold erkämpft hat, war in diesem Jahr bislang nur beim Weltcup in Paris im Einsatz. Den Heim-Weltcup in Hamburg hatte sie wegen ihrer Knieprobleme absagen müssen.

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.