Gerdemann stürzt - Cancellara siegt

SID
Sonntag, 16.03.2008 | 17:46 Uhr
mehrsport, radsport, cancellara
© Getty
Advertisement
BSL
Live
Anadolu Efes -
Sakarya
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
Champions Hockey League
Brünn -
Jyväskylä
Champions Hockey League
Zürich -
Liberec
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
World Championship Boxing
Jeff Horn vs Gary Corcoran
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 1
NHL
Jets @ Islanders
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens

Recanati - Der High-Road-Profi Linus Gerdemann hat alle Chancen auf den Gesamtsieg bei der Rad-Fernfahrt Tirreno-Adriatico nach einem Sturz eingebüßt.

Der 25-jährige Radprofi aus Münster kam beim 26 Kilometer langen Zeitfahren von Mercarata nach Recanati, das der Schweizer Zeitfahr-Weltmeister Fabian Cancellara (im Bild) gewann, zu Fall.

Gerdemann, im Vorjahr Etappensieger bei der Tour de France und für einen Tag im Gelben Trikot, wurde nach der Zieldurchfahrt mit einer Knieverletzung ins Krankenhaus gebracht.

Siebentbeste Zeit trotz Sturz

In dem Moment, in dem er den zwei Minuten vor ihm gestarteten Giro-Gewinner Danilo di Luca (Italien) passierte, kam es 1,8 Kilometer vor dem Ziel zum Sturz.

Gerdemann hatte eine Kurve zu schaarf angefahren, touchierte die Absperrgitter, überschlug sich, setzte sich aber gleich wieder auf sein Rad und fuhr noch ins Ziel - mit der siebentbesten Zeit.

Danach musste er mit einem blutenden linken Knie in den Krankwagen umsteigen. Der Teamarzt begleitete ihn.

Cancellara löst Axelsson ab

Cancellara löste erwartungsgemäß Niklas Axelsson (Schweden) in der Spitzenreiter-Position ab. Der Schweizer CSC-Fahrer siegte auf dem schwierigen Kurs in 33:41 Minuten vor David Zabriskie (USA/34:03) und führt vor den letzten beiden Etappen im Gesamtklassement jetzt mit 23 Sekunden vor dem Italiener Enrico Gasparotto.

Vierter war Markus Fothen (Kaarst) vom Team Gerolsteiner geworden.

Supersprinter Alessandro Petacchi (Italien) hatte mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun. Der Team-Kollege von Erik Zabel, der sich eine knappe Woche vor Mailand-San Remo auf dem Weg zur Topform bewegt, hatte am Vortag in Citanova seinen sechsten Saisonsieg gefeiert.

Nach Zabels Vorarbeit hatte Petacchi nach 166 Kilometern den Massensprint gewonnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung