Sonntag, 09.03.2008

Turnen

Gabor gewinnt Finale beim Gymnastik International

Fellbach-Schmiden - Johanna Gabor vom TSV Schmiden hat beim internationalen Turnier der Rhythmischen Sportgymnastik in Schmiden das Finale mit dem Band gewonnen.

Die 17-jährige Gymnasiastin setzte sich am letzten Gerät mit 16,233 Punkten überraschend gegen die Russin Alexandra Solowjewa (15,533) durch, die zuvor die drei Konkurrenzen mit Seil (16,633), Reifen (17,399) und Keulen (16,999) dominiert hatte.

Mit Reifen und Keule belegte Gabor zudem zweimal Platz zwei (16,733/15,883). Ihre Teamgefährtin Karolina Raskina wurde vor 400 Zuschauern mit 15,575 Punkten Zweite mit dem Seil.

Bereits am Samstag hatte Gabor ihre gute Form bewiesen, als sie in der Mehrkampfentscheidung mit 65,457 Punkten nur knapp hinter der Weltklasse-Gymnastin Solowjewa (65,506) geblieben war. Platz drei hatte Koral Kremer aus Israel belegt, Vierte wurde die Schmidenerin Raskina.

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.