Sonntag, 30.03.2008

Pferdesport

Dietz droht nach Reitsturz Saison-Aus

Milfield ­ - Dem Modernen Fünfkämpfer Sebastian Dietz vom PSV Post Berlin droht das Saison-Aus und damit das vorzeitige Karriereende.

Der deutsche Meister der Jahre 2006 und 2007 stürzte beim Weltcup im britischen Milfield beim Reiten und musste mit Verdacht auf Bruch des Handgelenks ins Krankenhaus eingeliefert werden. Vor der vierten der fünf Disziplinen hatte der 33-Jährige als 12. aussichtsreich im Rennen gelegen und alle Chancen auf eine Top-10-Platzierung.

Dietz, im Vorjahr bei der Heim-WM in Berlin Team- und Staffelweltmeister, hat in seiner letzten Saison allerdings nur noch geringe Chancen auf ein Olympia-Ticket für Peking. Auch die beiden anderen deutschen WM-Starter erreichten keine vorderen Ränge. Der WM-Vierte Steffen Gebhardt (Bensheim) wurde 23., Sascha Vetter (Berlin) 30.

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.