Tennis

Florian Mayer scheitert, Kerber weiter

SID
Mittwoch, 26.03.2008 | 17:08 Uhr

Miami - Florian Mayer ist beim ATP-Masters-Turnier in Miami in der ersten Runde gescheitert. Der Tennisprofi aus Bayreuth verlor sein Auftaktmatch bei der mit 3,77 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung gegen den Franzosen Nicolas Mahut mit 6:7 (6:8), 3:6.

Dabei vergab der 24-jährige im ersten Durchgang bei einer 6:5- Führung einen Satzball und ließ anschließend im Tiebreak vier weitere Möglichkeiten ungenutzt.

Mahut hingegen verwandelte gleich seinen ersten Satzball zum 7:6. Im zweiten Durchgang konnte der Franzose dem in der Weltrangliste 42 Plätze hinter ihm notierten Deutschen dreimal dessen Service abnehmen.

Mayer gelangen nur zwei Breaks. Nach insgesamt 93 Minuten verwandelte Mahut mit dem zehnten Ass seinen zweiten Matchball zum Sieg.

Kerber in der nächsten Runde

Dagegen erreichte Angelique Kerber in Miami die zweite Runde.

Die 20 Jahre alte deutsche Nummer zwei aus Kiel besiegte in ihrem Auftaktmatch die Usbekin Akgul Amanmuradowa nach 84 Minuten mit 7:5, 6:1.  

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung