Engemann gewinnt Eröffnungsspringen

SID
Freitag, 07.03.2008 | 16:29 Uhr
Advertisement
Pro14
Live
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
Liga ACB
Real Madrid -
Teneriffa (Spiel 1)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
Liga ACB
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien

Braunschweig - Heinrich-Hermann Engemann hat beim Reitturnier in Braunschweig das Eröffnungsspringen gewonnen. Der Berufsreiter setzte sich zum Auftakt der Löwenclassics in der Springprüfung der Klasse S mit seinem Pferd Late Night fehlerfrei in 45,90 Sekunden durch.

Platz zwei ging an Marcus Ehning mit Fiona (0/48,15) vor Gilbert Böckmann mit No fathers Girl (0/48,23).

Die französische Dressurreiterin Karen Tebar entschied mit ihrem Pferd Falada den Grand Prix mit 1.716 Punkten für sich.

Sie verwies Hubertus Schmidt mit Wansuela Suerte (1.713) und Emma Hindle (Großbritannien) mit Lancet (1.692) auf die Plätze.

Höhepunkt des Braunschweiger Turniers ist am Sonntag der mit 80.000 Euro dotierte Große Preis. Insgesamt kämpfen die Teilnehmer um fast 200.000 Euro Preisgeld.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung