Pferdesport

Werth unterliegt im Weltcup-Finale

SID
Samstag, 29.03.2008 | 17:33 Uhr
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Hertogenbosch - Dressurreiterin Isabell Werth hat beim Weltcup-Finale im niederländischen 's-Hertogenbosch das Duell gegen ihre Dauerkonkurrentin Anky van Grunsven verloren.

Die Niederländerin gewann mit Salinero überlegen die Kür mit 85,20 Prozent vor Werth (Rheinberg) mit Warum Nicht (82,60). Rang drei ging an die Finnin Kyra Kyrklund mit Max (78,15). Die 38-jährige Werth, die einzige deutsche Starterin war, hatte im vergangenen Jahr das Weltcup-Finale mit dem selben Pferd gewonnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung