Donnerstag, 20.03.2008

Radsport

Doping-Skandal: Weitere Mediziner genannt

Freiburg - Zwei weitere Mediziner sollen in die Doping-Praktiken an der Universitätsklinik Freiburg verwickelt gewesen sein.

Nach Angaben der Doping-Untersuchungskommission des Klinikums Freiburg sollen die beiden ehemaligen T-Mobile-Teamärzte Andreas Blum und Stefan Vogt Zahlungen im Zusammenhang mit unerlaubten Doping-Praktiken erhalten haben.

Die Kommission teilte mit, gegen beide nicht mehr an der Uni-Klinik beschäftigten Ärzte würden Klagen vorbereitet. Im Mai hatten bereits die früheren T-Mobile- Teamärzte Andreas Schmid und Lothar Heinrich gestanden, das Doping einzelner Profis unterstützt zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Andre Greipel nur auf einem enttäuschenden 92. Rang

Katalonien-Rundfahrt: Bouhanni siegt, Greipel weit zurück

Yves Lampaert gewann vor seinem Landsmann Philippe Gilbert

Belgier Lampaert gewinnt "Quer durch Flandern"

Alejandro Valverde gewann vor dem Vorjahressieger Daniel Martin

Valverde gewinnt mit Wut im Bauch


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.