Donnerstag, 20.03.2008

Radsport

Doping-Skandal: Weitere Mediziner genannt

Freiburg - Zwei weitere Mediziner sollen in die Doping-Praktiken an der Universitätsklinik Freiburg verwickelt gewesen sein.

Nach Angaben der Doping-Untersuchungskommission des Klinikums Freiburg sollen die beiden ehemaligen T-Mobile-Teamärzte Andreas Blum und Stefan Vogt Zahlungen im Zusammenhang mit unerlaubten Doping-Praktiken erhalten haben.

Die Kommission teilte mit, gegen beide nicht mehr an der Uni-Klinik beschäftigten Ärzte würden Klagen vorbereitet. Im Mai hatten bereits die früheren T-Mobile- Teamärzte Andreas Schmid und Lothar Heinrich gestanden, das Doping einzelner Profis unterstützt zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kristina Vogel gewann den Sprint in Los Angeles

Bahnrad: Vogel siegt auch im Sprint von Los Angeles

In Abu Dhabi war für die Deutschen zum Abschluss nichts zu holen

Abu Dhabi Tour: Deutsche Sprinter zum Abschluss bezwungen

Peter Sagan feierte seinen ersten Sieg für das deutsche Team Bora-hansgrohe

Sagan feiert ersten Saisonsieg in Kuurne


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.