Volleyball

Deutsche Volleyballer mit lösbaren Aufgaben

SID
Dienstag, 18.03.2008 | 12:28 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Berlin - Die deutschen Volleyballer haben für die fünfte Auflage der Europa-Liga lösbare Aufgaben erhalten. In Staffel B treffen sie auf die Türkei, Slowenien, Österreich und Weißrussland.

In Gruppe A spielen die Niederlande, die Slowakei, Griechenland, Portugal und Großbritannien. Jeweils die beiden Erstplatzierten der Vorrunden-Staffeln bestreiten das Finalturnier am 19. und 20. Juli in Rotterdam/Niederlande.

Jede Gruppe absolviert fünf Vierer-Turniere, wobei jeder Teilnehmer einmal Gastgeber ist. Die deutsche Mannschaft, die vom 23. bis 25. Mai in Düsseldorf gegen Europameister Spanien, Kuba und Taiwan um ein Olympia-Ticket für Peking spielt, pausiert beim ersten Turnier in Slowenien (13.- 15. Juni) und ist vom 4. bis 6. Juli Gastgeber gegen Slowenien, die Türkei und Weißrussland.

Fünfte Teilnahme 

Der Ort steht noch nicht fest. Außerdem spielt das DVV-Team, das zum fünften Mal an der Europa-Liga teilnimmt, in Weißrussland (20.- 22. Juni) gegen Weißrussland, Slowenien und Österreich, in der Türkei (27.- 29. Juni) gegen die Türkei, Slowenien und Österreich sowie zum Abschluss in Österreich (11.-13. Juli) gegen die Gastgeber, Weißrussland und die Türkei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung