Dienstag, 18.03.2008

Volleyball

Deutsche Volleyballer mit lösbaren Aufgaben

Berlin - Die deutschen Volleyballer haben für die fünfte Auflage der Europa-Liga lösbare Aufgaben erhalten. In Staffel B treffen sie auf die Türkei, Slowenien, Österreich und Weißrussland.

In Gruppe A spielen die Niederlande, die Slowakei, Griechenland, Portugal und Großbritannien. Jeweils die beiden Erstplatzierten der Vorrunden-Staffeln bestreiten das Finalturnier am 19. und 20. Juli in Rotterdam/Niederlande.

Jede Gruppe absolviert fünf Vierer-Turniere, wobei jeder Teilnehmer einmal Gastgeber ist. Die deutsche Mannschaft, die vom 23. bis 25. Mai in Düsseldorf gegen Europameister Spanien, Kuba und Taiwan um ein Olympia-Ticket für Peking spielt, pausiert beim ersten Turnier in Slowenien (13.- 15. Juni) und ist vom 4. bis 6. Juli Gastgeber gegen Slowenien, die Türkei und Weißrussland.

Fünfte Teilnahme 

Der Ort steht noch nicht fest. Außerdem spielt das DVV-Team, das zum fünften Mal an der Europa-Liga teilnimmt, in Weißrussland (20.- 22. Juni) gegen Weißrussland, Slowenien und Österreich, in der Türkei (27.- 29. Juni) gegen die Türkei, Slowenien und Österreich sowie zum Abschluss in Österreich (11.-13. Juli) gegen die Gastgeber, Weißrussland und die Türkei.

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.