Curling

Chinas Curlerinnen im WM-Finale

SID
Sonntag, 30.03.2008 | 13:27 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Vernon - Erstmals in der Curling-Geschichte greift mit den chinesischen Frauen eine asiatische Auswahl nach einem WM-Titel.

Bei seinem vierten WM-Auftritt schaffte das chinesische Team um Spielführerin Bingyu Wang bei den Titelkämpfen im kanadischen Vernon gegen die Gastgeber mit 7:5 den Einzug ins Finale.

Titelverteidiger Kanada nutzte seine zweite Chance und machte mit dem 9:8 nach Zusatz-End in einem dramatischen Match gegen die Curlerinnen aus Japan den Finaleinzug doch noch perfekt.

Die Japanerinnen hatten auch im Spiel um Platz drei das Nachsehen und unterlagen gegen den Olympia-Zweiten aus der Schweiz mit 7:9.

"Die Curling-Landkarte wurde neu geschrieben", sagte Les Harrison, Präsident des Curling-Weltverbandes (WCF) zum Erfolg der chinesischen Frauen.

Nie zuvor hatten asiatische Curler bei Welttitelkämpfen eine Medaille erringen können.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung