Curling

Chinas Curlerinnen im WM-Finale

SID
Sonntag, 30.03.2008 | 13:27 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Leicester -
Bath

Vernon - Erstmals in der Curling-Geschichte greift mit den chinesischen Frauen eine asiatische Auswahl nach einem WM-Titel.

Bei seinem vierten WM-Auftritt schaffte das chinesische Team um Spielführerin Bingyu Wang bei den Titelkämpfen im kanadischen Vernon gegen die Gastgeber mit 7:5 den Einzug ins Finale.

Titelverteidiger Kanada nutzte seine zweite Chance und machte mit dem 9:8 nach Zusatz-End in einem dramatischen Match gegen die Curlerinnen aus Japan den Finaleinzug doch noch perfekt.

Die Japanerinnen hatten auch im Spiel um Platz drei das Nachsehen und unterlagen gegen den Olympia-Zweiten aus der Schweiz mit 7:9.

"Die Curling-Landkarte wurde neu geschrieben", sagte Les Harrison, Präsident des Curling-Weltverbandes (WCF) zum Erfolg der chinesischen Frauen.

Nie zuvor hatten asiatische Curler bei Welttitelkämpfen eine Medaille erringen können.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung