Samstag, 29.03.2008

Motorrad

Bradl startet in Jerez von Platz vier aus

Jerez - Aprilia-Pilot Stefan Bradl startet beim zweiten Lauf der Motorrad-Weltmeisterschaft im spanischen Jerez von Platz vier aus.

Der Zahlinger, der beim Saisonauftakt in Doha in der 125er Klasse mit Rang drei überraschte, hatte im Abschlusstraining auf dem 4,4 Kilometer langen Kurs nur 0,3 Sekunden Rückstand auf den führenden Markengefährten Nicolas Terol aus Spanien.

Der Berkheimer Sandro Cortese (Aprilia) kam nur auf den 15. Platz, Robin Lässer (Isny/Aprilia) musste mit dem 28. Platz unter 36 Fahrern vorlieb nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren
Stefan Bradl belegte bei seinem Superbike-Debüt den 15. Rang

Ernüchterndes Superbike-Debüt für Bradl: "Stecken tief in der Klemme"

Stefan Bradl musste sich bei seinem Debüt mit einem Punkt begnügen

Bradl bei Superbike-Debüt in den Punkten

Nick Heidfeld hat die Punkteränge verpasst

Heidfeld verpasst Top 10 in Buenos Aires, Buemi feiert Hattrick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.