DEL

Boos nicht zu WM-Lehrgang - Auswahlkarriere beendet

SID
Mittwoch, 26.03.2008 | 18:35 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Hannover (dpa - Eishockey-Profi Tino Boos von den Hannover Scorpions hat sich aus der Nationalmannschaft verabschiedet.

Der 32 Jahre alte Stürmer sagte seine Teilnahme am WM-Vorbereitungslehrgang in Füssen ab und kann damit auch nicht zur Weltmeisterschaft vom 2. bis 18. Mai nach Kanada fliegen.

"Die Umstrukturierung in der Nationalmannschaft hatte ja bereits stattgefunden und nach einem Jahr ohne Einsatz habe ich gemerkt, dass es mir körperlich gut tut", begründete Boos seinen Schritt.

Der Entschluss ist für den früheren Kölner gleichbedeutend mit dem Ende seiner Nationalmannschafts-Karriere.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung