Sonntag, 02.03.2008

Radsport

Bettini und Jalabert im Krankenhaus

Brüssel - Gleich zum Auftakt des belgischen Halb-Klassikers Kuurne-Brüssel-Kuurne sind die Radprofis Paolo Bettini und Nicolas Jalabert in eine Massensturz verwickelt gewesen.

Beide mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der italienische Doppel-Weltmeister Bettini erlitt nach ersten Diagnosen eine Hand- und Hüftverletzung. Die Art der Verletzung des Franzosen Jalabert war vor dem Ende des Rennens noch nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Sicherheitsvorkehrungen bei der Flandern-Rundfahrt wurden erhöht

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen bei Flandern-Rundfahrt

Ines Geipel fortder Transparenz bei der Dopingaufbereitung

DOH: Geipel fordert konsequente Dopingaufarbeitung im Westen

John Degenkolb wurde wegen einer Unaufmerksamkeit nur Fünfter

Degenkolb auf Platz fünf bei Gent-Wevelgem - van Avermaet gewinnt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.