Dienstag, 11.03.2008

Turnen

Berlin bewirbt sich um Turn-EM 2011

Berlin - Berlin will im Jahr 2011 die Europameisterschaften der Turner ausrichten. Wie das Präsidium des Deutschen Turner-Bundes (DTB) in Frankfurt/Main beschloss, wird sich der Verband um das Championat der Männer und Frauen 2011 bei der Europäischen Turnunion (UEG) bewerben.

Die Hauptstadt setzte sich gegen Mitbewerber Leipzig durch.

"Bei zwei gleichwertigen Ausrichter-Angeboten von Berlin und Leipzig haben wir uns für Berlin entschieden, weil wir im Jahr 2011 das Jubiläum '200 Jahre Turnen in Deutschland' feiern werden. Mit der EM liefert uns Berlin als Hauptstadt und mit seiner langen Turntradition ein herausragendes Ereignis in unserem Jubiläumsjahr", begründete DTB-Präsident Rainer Brechtken die Entscheidung.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Entscheidung fällt Ende Juni

Berlin wäre zum ersten Mal Austragungsort einer Turn-Europameisterschaft. Die Entscheidung durch die UEG wird bis Ende Juni erwartet.

Schon 2010 könnte es europäische Titelkämpfe in der Rhythmischen Sportgymnastik in Deutschland geben.

Der Rheinische Turnerbund und der Bremer Turnverband sind mit Düsseldorf und Bremen als interne Bewerber beim DTB angetreten, mit dem Ziel, die EM auszutragen. Eine Entscheidung hierüber wird ebenfalls in den kommenden Monaten fallen.

Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.