Donnerstag, 06.03.2008

Basketball

Bauermann lässt Zukunft noch offen

Hamburg - Dirk Bauermann hat erstmals angedeutet, auch in der nächsten Saison weiter die Nationalmannschaft und Bamberg in Personalunion trainieren zu wollen.

"Auch wenn die Basketball-Bundesliga den Vereinstrainern verboten hat, in Doppelfunktion auch für den Verband zu arbeiten, könnte ich theoretisch noch bis 2009 weitermachen", sagte Bauermann. 

Zudem kündigte der 50-Jährige an, um eine Verlängerung der Nationalmannschaftskarriere von Superstar Dirk Nowitzki zu kämpfen.

Das könnte Sie auch interessieren
Der Mitteldeutsche BC ist in die Bundesliga aufgestiegen

Mitteldeutscher BC steigt in Bundesliga auf

Die EWE Baskets Oldenburg haben trotz zahlreicher Verletzte gegen Jena gewonnen

BBL: Oldenburg trotzt Personalsorgen

Alba Berlin will neue Impulse setzen

Alba Berlin trennt sich von Headcoach Caki


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.