Mittwoch, 12.03.2008

Radsport

Bartko führt BDR-Aufgebot bei Bahn-WM an

Leipzig - Mit Doppel-Olympiasieger Robert Bartko an der Spitze tritt der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) bei den Bahn-Weltmeisterschaften vom 26. bis 30. März in Manchester an.

Radsport
© DPA

Der 32-jährige Potsdamer strebt in der 4000-Meter-Einerverfolgung seinen vierten Titel an und soll den Vierer zu einer Medaille führen. Für die letzte Chance zur Qualifikation für die Olympischen Spiele in Peking nominierte der BDR zudem Olympiasieger Daniel Becke, Patrick Gretsch (beide Erfurt) und Henning Bommel (Berlin) für die 4000-Meter-Mannschaftsverfolgung.

Der Verband berief ein 21-köpfiges Aufgebot für die Titelkämpfe. In den 15 Entscheidungen (9 Männer/6 Frauen) will der BDR besser abschneiden als bei den WM im Vorjahr in Palma de Mallorca, als es nur eine Silbermedaille durch Bartko in der Einerverfolgung sowie einen dritten Rang im Teamsprint gegeben hatte.

Neu im Programm sind die Mannschaftsverfolgung bei den Frauen und Omnium - ein Fünfkampf aus 200-Meter-Sprint, Scratch, Einerverfolgung, Punktefahren und 1000-Meter-Zeitfahren - bei den Männern.

Das deutsche Aufgebot:

Männer, Ausdauer: Robert Bartko (32/RSV "Werner Otto" Berlin): Mannschaftsverfolgung, Einerverfolgung, Madison (Ersatz), Omnium (Ersatz); Daniel Becke (30/Thüringer Energie Team): Mannschaftsverfolgung; Robert Bengsch (24/Berliner TSC): Mannschaftsverfolgung (Ersatz); Henning Bommel (25/Berliner TSC): Mannschaftsverfolgung; Patrick Gretsch (20/Thüringer Energie Team): Mannschaftsverfolgung, Einerverfolgung (Ersatz); Marcel Kalz (20/NRVg Luisenstadt Berlin): Scratch (Ersatz), Madison (Ersatz); Roger Kluge (22/LKT Team Brandenburg): Scratch, Madison, Omnium; Olaf Pollack (34/Team Volksbank): Madison, Omnium (Ersatz)

Männer, Kurzzeit: Carsten Bergemann (29/Chemnitzer PSV): Sprint, Keirin, Teamsprint; Rene Enders (21/RSC Turbine Erfurt): Teamsprint, Keirin (Ersatz); Robert Förstemann (22/SSV Gera): 1000 m Zeitfahren, Teamsprint; Maximilian Levy (20/RSC Cottbus): Sprint, Teamsprint, Keirin (Ersatz); Stefan Nimke (30/PSV Schwerin): Sprint, Keirin, Teamsprint; Michael Seidenbecher (23/RSC Turbine Erfurt): 1000 m Zeitfahren, Sprint (Ersatz)

Frauen, Ausdauer: Charlotte Becker (24/Equipe Nürnberger): Punktefahren, Scratch, Mannschaftsverfolgung; Elke Gebhardt (24/RV Concordia Reute): Mannschaftsverfolgung, Scratch, Punktefahren; Alexandra Sontheimer (20/RV Concordia Reute): Mannschaftsverfolgung; Verena Jooß (29/RC Friesenheim): Einerverfolgung, Mannschaftsverfolgung

Frauen, Kurzzeit: Dana Glöß (25/RSV "Werner Otto" Berlin): Sprint, Keirin, Teamsprint; Christin Muche (24/Chemnitzer PSV): Sprint, Keirin, Teamsprint (Ersatz); Miriam Welte (21/RSC Kaiserslautern): Sprint, 500 m Zeitfahren, Keirin, Teamsprint


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.