Badminton

Xu verpasst Einzug ins Finale

SID
Samstag, 08.03.2008 | 16:17 Uhr
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Birmingham - Die fünffache deutsche Meisterin Xu Huaiwen hat den Einzug ins Endspiel der prestigeträchtigen All England Open verpasst.

Die 32-Jährige verlor im Halbfinale mit 13:21, 14:21 gegen die Chinesin Lu Lan. Xu Huaiwen verpasste mit der Niederlage eine historische Chance, denn noch nie war es einer deutschen Spielerin bei dem seit 1899 ausgetragenen Turnier gelungen, bis ins Endspiel vorzudringen.

Keine Chance für Xu

Die Weltranglistensiebte hatte jedoch nie eine richtige Chancen im Spiel gegen die an Position drei gesetzte Chinesin und lief in beiden Sätzen einem Rückstand hinterher.

Immerhin konnte die deutsche Meisterin Xu Huaiwen mit ihrem dritten Vordringen ins Halbfinale eines Super-Series-Turniers in Folge viele Punkte für die Weltrangliste sammeln, um bei den Olympischen Spielen einen Setzplatz unter den besten acht zu erringen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung