Donnerstag, 27.03.2008

Leichtathletik

A-Probe der WM-Dritten Ghezielle angeblich positiv

Hamburg - Die französische 1500-Meter-Läuferin Bouchra Ghezielle ist nach Angaben der "L'Équipe" positiv getestet worden.

Wie die Online-Ausgabe der französischen Sportzeitung weiter berichtete, seien in der A-Probe der WM-Dritten von 2005 Spuren von EPO gefunden worden.

Bei einer Bestätigung des positiven Doping-Befunds in der B-Probe droht der gebürtigen Marokkanerin eine Sperre von zwei Jahren. Bouchra Ghezielle hat Doping bisher stets bestritten.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.