Leichtathletik

A-Probe der WM-Dritten Ghezielle angeblich positiv

SID
Donnerstag, 27.03.2008 | 17:34 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Hamburg - Die französische 1500-Meter-Läuferin Bouchra Ghezielle ist nach Angaben der "L'Équipe" positiv getestet worden.

Wie die Online-Ausgabe der französischen Sportzeitung weiter berichtete, seien in der A-Probe der WM-Dritten von 2005 Spuren von EPO gefunden worden.

Bei einer Bestätigung des positiven Doping-Befunds in der B-Probe droht der gebürtigen Marokkanerin eine Sperre von zwei Jahren. Bouchra Ghezielle hat Doping bisher stets bestritten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung