Donnerstag, 27.03.2008

Leichtathletik

A-Probe der WM-Dritten Ghezielle angeblich positiv

Hamburg - Die französische 1500-Meter-Läuferin Bouchra Ghezielle ist nach Angaben der "L'Équipe" positiv getestet worden.

Wie die Online-Ausgabe der französischen Sportzeitung weiter berichtete, seien in der A-Probe der WM-Dritten von 2005 Spuren von EPO gefunden worden.

Bei einer Bestätigung des positiven Doping-Befunds in der B-Probe droht der gebürtigen Marokkanerin eine Sperre von zwei Jahren. Bouchra Ghezielle hat Doping bisher stets bestritten.

Das könnte Sie auch interessieren
Allyson Felix will Usain Bolt in Tokio überholen

Bald besser als Bolt? Felix nimmt Tokio ins Visier

Florian Orth gefällt die Nominierungspraxis nicht

Orth kritisiert DLV und sagt Hallen-EM ab

Mo Farah wehrt sich gegen die Dopingvorwürfe

Farah wehrt sich gegen erneute Dopingvorwürfe


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.