Sonntag, 02.03.2008

Tischtennis

16. WM-Titel für China: 3:0 gegen Südkorea

Guangzhou/China - Mit dem erwarteten Doppelsieg für Gastgeber China ist die Weltmeisterschaft in Guangzhou zu Ende gegangen. Das Herren-Team aus dem Reich der Mitte gewann mit einem 3:0 gegen Deutschland-Bezwinger Südkorea zum 16. Mal den WM-Titel.

© DPA

Die chinesische Damen-Auswahl setzte sich bei der Olympia-Generalprobe vor eigenem Publikum mit 3:1 gegen Singapur durch und feierte den 17. WM-Sieg.

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) blieb erstmals seit 2001 bei einer Team-WM ohne Medaille. Das ersatzgeschwächte Herren-Team landete als Europameister auf Rang sieben, die DTTB-Damen wurden Neunte.

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.