Sonntag, 02.03.2008

Tischtennis

16. WM-Titel für China: 3:0 gegen Südkorea

Guangzhou/China - Mit dem erwarteten Doppelsieg für Gastgeber China ist die Weltmeisterschaft in Guangzhou zu Ende gegangen. Das Herren-Team aus dem Reich der Mitte gewann mit einem 3:0 gegen Deutschland-Bezwinger Südkorea zum 16. Mal den WM-Titel.

© DPA

Die chinesische Damen-Auswahl setzte sich bei der Olympia-Generalprobe vor eigenem Publikum mit 3:1 gegen Singapur durch und feierte den 17. WM-Sieg.

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) blieb erstmals seit 2001 bei einer Team-WM ohne Medaille. Das ersatzgeschwächte Herren-Team landete als Europameister auf Rang sieben, die DTTB-Damen wurden Neunte.

Das könnte Sie auch interessieren
Markus Cramer wehrt sich gegen den Generalverdacht gegen russische Langläufer

Putin bekräftigt Reform des Anti-Doping-Systems

Eva Rösken belegte in Neu Delhi den dritten Platz

Schützen-Weltcup in Neu Delhi: Rösken Dritte mit dem Sportgewehr

Ein GPS-Sender soll den Anti-Doping-Kampf erleichtern

Anti-Doping-Kampf: GPS-Sender als Alternative zum Meldesystem ADAMS


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.