IRL und Champ Car vereint

Von SPOX
Sonntag, 24.02.2008 | 11:58 Uhr
Advertisement
Internationaux de Strasbourg Women Single
Live
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Live
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Live
Gran Canaria -
Real Madrid
Liga ACB
Live
Andorra -
Valencia
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

München - Nach zehn Jahren der Trennung bekommen die USA endlich wieder ihr Pendant zur Formel 1 - eine vereinte Formel-Serie, in der sich die Besten der Besten messen.

Die Verantwortlichen der beiden Konkurrenz-Serien IRL und Champ Car haben sich auf eine sofortige Vereinigung geeinigt. Schon 2008 wird es also nur noch eine Serie geben.

Das ist extrem kurzfristig, daher steht noch nicht fest, welche Teams sich der neuen Rennserie anschließen und wie sich der Rennkalender aus Events beider Serien zusammensetzen wird. Darüber soll zu einem späteren Zeitpunkt eine Pressekonferenz Aufschluss geben.

"Großer Tag für den Formel-Sport"

Fest steht aber bereits, dass die Vereinigung sowohl in der IRL als auch in der Champ-Car-Serie auf Begeisterung stößt. "Das ist ein großer Tag für den Formel-Sport", sagte IRL-Teambesitzer Bobby Rahal. "Ich und mein Team haben uns lange nach diesem Tag gesehnt. Jetzt glaube ich, dass die Serie und die Indy 500 wieder den Stellenwert bekommen werden, den sie einmal hatten - und sogar noch mehr."

Derrick Walker, Chef des Champ-Car-Teams Walker Racing, ergänzte: "Wir gehen zurück in die Zukunft. Eine vereinte Formel-Serie ist das, was die Fans und die Sponsoren schon lange wollen."

 

 

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung