Sonntag, 17.02.2008

Pferdesport

Werth bestätigt gute Form in Neumünster

Neumünster - Isabell Werth aus Rheinberg hat bei der letzten Qualifikation vor dem Weltcupfinale ihre gute Form bestätigt.

Beim internationalen Reitturnier in Neumünster gewann die Dressurreiterin aus Rheinberg mit dem zwölf Jahre alten Hannoveraner-Wallach "Warum nicht" die letzte von sieben Qualifikationsstationen mit einem Ergebnis von 82,75 Prozentpunkten vor dem Schweden Jan Brink mit dem Hengst Briar (78,50).

Hubertus Schmidt (Borchen) mit Wansuela Suerte und Klaus Husenbeth (Sottrum) mit Piccolino belegten die Plätze sechs und sieben.

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.