Samstag, 09.02.2008

Fechten

Weltmeisterin Heidemann gewinnt Degen-Weltcup

Rom - Die Degenfechterinnen Britta Heidemann (Leverkusen) und Imke Duplitzer (Bonn) haben beim Weltcup in Rom geglänzt. Weltmeisterin Heidemann bezwang im Finale die Kanadierin Sherraine Schalm mit 10:9 und landete den ersten Weltcup-Sieg in diesem Jahr.

"Das war Weltklasse", lobte Bundestrainer Manfred Kaspar die 25-Jährige. "Britta dürfte nach diesem Ergebnis der Start bei den Olympischen Spielen in Peking wohl nicht mehr zu nehmen sein." Duplitzer überzeugte als Dritte.

Im Achtelfinale bezwang Heidemann ihre Nationalmannschafts- Kollegin und die am Ende Elftplatzierte Claudia Bokel aus Tauberbischofsheim mit 8:7. Danach setzte sie sich gegen die Russin Lubow Schutowa mit 15:13 durch.

Im Halbfinale zog die Chinesin Zhang Li den Kürzeren gegen Heidemann. Die 32 Jahre alte Duplitzer scheiterte in der Vorschlussrunde an Shalm mit 12:15.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.