Donnerstag, 21.02.2008

Wasserball

Frauen verpassen Olympia-Qualifikation

Imperia - Die deutschen Wasserball-Frauen haben die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Peking verpasst. Im letzten Qualifikationsspiel der Vorrundengruppe A in Imperia musste sich das Team Gastgeber Italien mit 9:13 (2:2, 3:3, 2:5, 2:3) geschlagen geben.

Für die DSV-Auswahl, die am Wochenende um die Plätze sieben bis zehn spielt, trafen die Bochumerin Katrin Dierolf sowie die in Griechenland spielenden Theresa Klein und Nina Wengst jeweils zweimal.

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.