Wasserball

Frauen verpassen Olympia-Qualifikation

SID
Donnerstag, 21.02.2008 | 20:09 Uhr
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Imperia - Die deutschen Wasserball-Frauen haben die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Peking verpasst. Im letzten Qualifikationsspiel der Vorrundengruppe A in Imperia musste sich das Team Gastgeber Italien mit 9:13 (2:2, 3:3, 2:5, 2:3) geschlagen geben.

Für die DSV-Auswahl, die am Wochenende um die Plätze sieben bis zehn spielt, trafen die Bochumerin Katrin Dierolf sowie die in Griechenland spielenden Theresa Klein und Nina Wengst jeweils zweimal.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung