Mittwoch, 13.02.2008

Volleyball

CL: Friedrichshafen glänzt im Achtelfinale

Friedrichshafen - Die Volleyballer des VfB Friedrichshafen dürfen in der Champions League weiter von der Titelverteidigung träumen. Die Mannschaft von Bundestrainer Stelian Moculescu besiegte im Achtelfinal-Hinspiel Dynamo Moskau mit 25:20, 25:20 und 26:24.

In der hochklassigen Partie bot der deutsche Meister und Pokalsieger vor 3400 Zuschauern eine starke Leistung. "Das war teilweise Volleyball vom Feinsten", lobte Moculescu seine Spieler: "Die wissen jetzt, dass sie jeden schlagen können."

Zum Rückspiel tritt der VfB am 20. Februar in Moskau an. In den beiden ersten Durchgängen trumpfte vor allem der tschechische Zuspieler Lukas Ticharek sowie Nationalspieler Christian Pampel auf.

Friedrichshafen zeigte sich in der Abwehr sehr beweglich und kampfstark. Dabei waren die Gastgeber den hochgewachsenen Russen körperlich unterlegen: Zuspieler Sergej Grankin war mit 1,93 Meter der kleinste Dynamo-Spieler. Im hart umkämpften dritten Satz wehrte sich Moskau dann mit aller Kraft, konnte aber die Niederlage nach 72 Minuten nicht mehr abwenden.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.