Trotz Niederlage

Artland Dragons erreichen Achtelfinale

SID
Dienstag, 26.02.2008 | 19:35 Uhr
Basketball, ULEB-Cup, Quakenbrück
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live

Quakenbrück - Artland Dragons Quakenbrück haben im ULEB-Cup überraschend das Achtelfinale erreicht.

Nach dem 81:75-Heimerfolg aus der Vorwoche konnte sich der Bundesligist im Rückspiel beim russischen Vertreter Triumph Lyubertsy in Moskau sogar eine 80:82 (39:37)-Niederlage leisten, um weiterzukommen.

Vor 4000 Zuschauern im Triumph Sports Palace versteckte sich der BBL-Tabellenführer keineswegs und überraschte die favorisierte Heimmannschaft mit einer cleveren und disziplinierten Mannschaftsleistung.

Chubb überragend 

Beste Werfer im Team des deutschen Vize-Meisters waren ein überragender Adam Chubb mit 30 Punkten sowie Leon Rodgers mit 16 Zählern. Bei den Gästen erzielten Fedor Dmitirew und Ognjen Askrabic je 14 Punkte.

Die Achtelfinalpartien des ULEB-Cups finden am 11. und 18. März statt. Der Gegner der Niedersachsen steht noch nicht fest.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung