Wasserball

Trainerwechsel im deutschen Damen-Team

SID
Freitag, 01.02.2008 | 15:23 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Düsseldorf - Die deutsche Wasserball-Nationalmannschaft der Frauen muss erneut einen Trainerwechsel verkraften. Stefan Vogt (Soest), der die DSV-Auswahl Anfang Januar zur Europameisterschafts-Endrunde führte, muss sich nach DSV-Angaben aus beruflichen Gründen zurückziehen.

Ihn ersetzt Andras Feher, der mit seinem neuen Team bei der Olympia-Qualifikation vom 17. bis 24. Februar in Imperia (Italien) um die letzte Chance für Peking kämpft. Der gebürtige Ungar Feher führte die Männer des SV Cannstatt 2006 zum deutschen Meistertitel. Ende Oktober 2007 hatte der langjährige Honorar-Bundestrainer Bernd Seidensticker sein Amt zur Verfügung gestellt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung