Wasserball

Trainerwechsel im deutschen Damen-Team

SID
Freitag, 01.02.2008 | 15:23 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Düsseldorf - Die deutsche Wasserball-Nationalmannschaft der Frauen muss erneut einen Trainerwechsel verkraften. Stefan Vogt (Soest), der die DSV-Auswahl Anfang Januar zur Europameisterschafts-Endrunde führte, muss sich nach DSV-Angaben aus beruflichen Gründen zurückziehen.

Ihn ersetzt Andras Feher, der mit seinem neuen Team bei der Olympia-Qualifikation vom 17. bis 24. Februar in Imperia (Italien) um die letzte Chance für Peking kämpft. Der gebürtige Ungar Feher führte die Männer des SV Cannstatt 2006 zum deutschen Meistertitel. Ende Oktober 2007 hatte der langjährige Honorar-Bundestrainer Bernd Seidensticker sein Amt zur Verfügung gestellt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung