Tiger Woods nach Marathon-Duell weiter

SID
Samstag, 23.02.2008 | 12:57 Uhr
Golf, Tiger Woods
© Getty

Tuscon/Arizona - Erst nach einem Marathon-Duell hat Tiger Woods das Viertelfinale der Accenture Match Play Championship in Tuscon (US-Bundesstaat Arizona) erreicht.

Der Weltranglisten-Erste setzte sich nach 20 Löchern knapp gegen den Australier Aaron Baddeley durch. Woods brauchte dabei zwölf Birdies, um das Duell noch zu gewinnen. "Bei Spielen wie diesen macht es einfach Spaß, dabei zu sein", sagte Woods, der im Viertelfinale auf den Südkoreaner K.J. Choi trifft.

Ausgeschieden aus dem im K.o-System gespielten Turnier der 64 besten Golfer ist dagegen der US-Amerikaner Boo Weekley, der zum Auftakt der mit 8 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung die deutsche Golf-Hoffnung Martin Kaymer (Mettmann) knapp besiegt hatte.

Bei der zur US-PGA-Tour zählenden Mayakoba Golf Classic in Cancun (Mexiko) schaffte der Deutsche Alexander Cejka den Cut. Mit 143 Schlägen belegt der gebürtige Tscheche nach einer 73er-Runde den geteilten 50. Platz. In Führung bei der mit 3,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung liegt weiterhin der Amerikaner John Merrick mit 132 Schlägen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung