Sina Schielke schwanger - Baby im Olympia-Sommer

SID
Dienstag, 05.02.2008 | 14:44 Uhr
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Hamburg - Sina Schielke, im WM-Jahr 2007 Deutschlands schnellste Sprinterin, ist schwanger und freut sich auf ihr Baby im Olympia-Sommer.

Ihr Manager Werner Köster (Hamburg) bestätigte der dpa eine entsprechende Meldung der "Bild"-Zeitung. Glücklich ist auch der werdende Vater, Hürdenläufer Thomas Goller, der wie Sina Schielke für Wattenscheid startet. Der 8. August, genau Eröffnungstag der Olympischen Spiele in Peking, wurde als Geburtstermin berechnet.

"Ja, es ist ein Wunschkind. Bei meinem Verein TV Wattenscheid war man natürlich überrascht, aber man freut sich mit mir und hat meinen Vertrag verlängert", sagte die 26-Jährige. "Ich werde weiter trainieren und habe jetzt als nächstes großes Ziel die WM 2009 in Berlin", kündigte sie an. Sie habe schon oft wichtige Wettkämpfe wegen Verletzung absagen müssen. "Jetzt kommt ein ausgesprochen erfreuliches Ereignis dazwischen ­ da werde ich ja nicht deswegen meine Sport-Karriere beenden", meinte Sina Schielke, deren 100-Meter- Bestleistung seit 2002 bei 11,16 Sekunden steht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung