Donnerstag, 21.02.2008

Leichtathletik

Siebenkämpferin Carolina Klüft verletzt

Stockholm - Die schwedische Siebenkämpferin Carolina Klüft muss um ihren Start bei der Hallen-Weltmeisterschaft der Leichtathleten im März bangen.

Die Olympiasiegerin konnte beim internationalen Hallen-Meeting in Stockholm im Weitsprung und über 60-Meter-Hürden wegen einer Oberschenkelverletzung nicht an den Start gehen. Schwedens Teamarzt Sverker Nilsson ging davon aus, dass Klüft drei bis vier Wochen pausieren muss. Die Hallen-WM findet vom 7. bis 9. März im spanischen Valencia statt.

Das könnte Sie auch interessieren
Shawn Barber hat sich geoutet

"Schwul und stolz": Stabhochsprung-Weltmeister Barber outet sich

Albina Majorowa wurde positiv auf Testosteron getestet

CAS bestätigt vierjährige Sperre gegen Majorowa

Tatjana Tschernowa verliert ihre Bronzemedaille nach einem positiven Dopingtests

Doping: Siebenkämpferin Tschernowa verliert Olympia-Bronze 2008


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.