Donnerstag, 21.02.2008

Leichtathletik

Siebenkämpferin Carolina Klüft verletzt

Stockholm - Die schwedische Siebenkämpferin Carolina Klüft muss um ihren Start bei der Hallen-Weltmeisterschaft der Leichtathleten im März bangen.

Die Olympiasiegerin konnte beim internationalen Hallen-Meeting in Stockholm im Weitsprung und über 60-Meter-Hürden wegen einer Oberschenkelverletzung nicht an den Start gehen. Schwedens Teamarzt Sverker Nilsson ging davon aus, dass Klüft drei bis vier Wochen pausieren muss. Die Hallen-WM findet vom 7. bis 9. März im spanischen Valencia statt.

Das könnte Sie auch interessieren
Claudia Salman-Rath hat sich im Weitsprung durchgesetzt

Salman-Rath gewinnt Weitsprung vor Wester

Raphael Holzdeppe war bei der Hallen-DM siegreich

Holzdeppe holt ersten deutschen Hallen-Titel

Max Heß hat sich den deutschen Hallentitel gesichert

Heß gewinnt deutschen Hallen-Titel


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.