Sonntag, 03.02.2008

Fed Cup

Russland, Spanien und China im Halbfinale

Berlin - Maria Scharapowa hat Titelverteidiger Russlands in das Halbfinale des Fed Cups geführt.

Die Australian-Open-Siegerin gewann beim Viertelfinale in Israel auch ihr zweites Einzel für Russland, das durch Anna Tschakwetadse vor dem abschließenden Doppel uneinholbar 3:1 in Führung ging. Gegner am 26. und 27. April ist der Sieger des Viertelfinales zwischen den USA und Deutschland, wo es nach dem ersten Tag 1:1 stand.

Die für Dinara Safina ins Team gerückte Weltranglisten-Siebte Tschakwetadse holte durch ein 6:4, 6:2 über Tzipora Obziler den entscheidenden Punkt in Ramat Hascharon. Zuvor ließ Scharapowa Israels Spitzenspielerin Shahar Peer beim 6:1, 6:1 keine Chance. Peer hatte zum Auftakt Safina besiegt, Scharapowa schaffte mit 6:0, 6:4 über Obziler den 1:1-Ausgleich.

Frankreich unterliegt China 

Vorjahresfinalist Italien scheiterte überraschend an Spanien. Die Heimniederlage in Neapel war durch das 4:6, 1:6 von Francesca Schiavone gegen Anabel Medina Garrigues im ersten Sonntags-Einzel besiegelt. Damit führten die Gäste uneinholbar 3:0.

China erreichte durch ein 3:2 über Frankreich erstmals das Halbfinale. Yan Zi und Zheng Jie gewannen im entscheidenden Doppel gegen Nathalie Dechy/Virginie Razzano 7:5, 7:6 (7:5). Razzano und Dechy hatten mit Einzelsiegen in Peking zuvor Chinas 2:0-Führung vom Auftakttag egalisiert.


Diskutieren Drucken Startseite
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen

Trend

Wer gewinnt die Australian Open 2017?

Novak Djokovic will seinen Titel verteidigen
Novak Djokovic
Andy Murray
Rafael Nadal
Roger Federer
Milos Raonic
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.