Montag, 11.02.2008

Nach den Terrordrohungen von Afrika

Rallye Dakar 2009 durch Argentinien und Chile

Buenos Aires - Die berühmte Rallye Dakar wird 2009 wegen Terrordrohungen von Afrika nach Südamerika verlegt. Das Rennen werde durch Argentinien und Chile führen, sagte der argentinische Rallye-Beauftragte David Ely.

Rallye, Dakar
© DPA

Über den genauen Streckenverlauf und das Veranstaltungsdatum wurde zunächst jedoch noch nichts bekannt. Dazu würden sich die argentinische Tourismusbehörde und der Veranstalter Amaury Sport Organisation (A.S.O.) am 12. Februar äußern, berichtete die Zeitung "La Tercera".

Die diesjährige Rallye war im Januar kurzfristig abgesagt worden, nachdem eine Zelle des islamistischen Terrornetzwerks El Kaida mit Anschlägen gedroht hatte. An Heiligabend hatten Terroristen zudem vier französische Touristen im nordafrikanischen Mauretanien ermordet.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Jonas Folger fuhr in Austin auf Rang elf

MotoGP: Folger Elfter in den USA

Marcel Schrötter fuhr in Austin auf Platz acht

Moto2: Schrötter Achter in Austin

Philipp Öttl fuhr in Austin von Startplatz 15 in die Punkte

Moto3-Pilot Öttl in Austin in den Top 10


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.