Rallye

Latvala bei Rallye Schweden weiter klar vorn

SID
Samstag, 09.02.2008 | 11:59 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Karlstad - Der Finne Jari-Matti Latvala hat seine klare Führung bei der Rallye Schweden gefestigt. Nach elf von 20 Prüfungen hatte der 22-Jährige einen Vorsprung von 53,9 Sekunden auf seinen Landsmann und Ford-Teamkollegen Mikko Hirvonen.

Dritter ist der Italiener Gianlugi Galli (1:22,3 Min. Rückstand) in einem weiteren Ford Focus.

Der vierfache Weltmeister Sébastien Loeb (Frankreich), der am Vortag nach seinem Unfall mit seinem Citroen C4 ausgestiegen war, betätigt sich nach dem erlaubten Re-Start als Testpilot. Wegen des Auslassens von fünf Prüfungen wuchs sein Rückstand auf Latvala auf 24:40,5 Minuten an.

Der auf dem 37. Platz liegende Rekordsieger hofft durch den möglichen Ausfall von Konkurrenten auf den einen oder anderen Punkt in der Marken-WM für Citroen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung