Grotelüschen verpatzt WM-Auftakt

SID
Freitag, 08.02.2008 | 12:45 Uhr
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Hamburg -­ Der Lübecker Simon Grotelüschen hat den Auftakt zur Laser-WM vor Terrigal (Australien) verpatzt.

Mit den Rängen sechs und 26 segelte der Norddeutsche nur auf Platz 33 und damit weit entfernt von seinem Ziel, den Top Ten. 

Bis zum 13. Februar muss sich der Medizinstudent unter den besten zehn Steuerleuten platzieren, wenn er die Chance auf seine Olympia- Fahrkarte wahren will. Mit Rang sechs in der ersten Wettfahrt hat der 21-Jährige seine Möglichkeiten immerhin angedeutet.

Besser lief es für den Rostocker Alexander Schlonski, der im Zwischenklassement der Vorrunde unter 160 Startern aus 56 Nationen auf Platz neun liegt. Schlonski kann sich aber nicht mehr für die Olympischen Spiele 2008 qualifizieren, weil er die Kriterien des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) 2007 nicht erfüllt hat.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung