Radsport

Konzentration auf Olympia und Vuelta

SID
Radsport, Contador, Vuelta
© DPA

Berlin - Nach der Ausladung seines Astana-Teams von der Tour de France will sich Toursieger Alberto Contador in dieser Saison auf die Olympischen Spiele und die Spanien-Rundfahrt konzentrieren.

Das erklärte der 25-jährige Spanier im Ziel der 4. Etappe der Mallorca- Rundfahrt. An einen Teamwechsel denkt Contador offensichtlich nicht. Vuelta-Chef Victor Cordero wird dem Vorbild des Giro d'Italia und der Tour, die Astana eine Einladung verwehrten, nicht folgen.

"Die Mannschaft ist willkommen", erklärte Cordero. Damit dürfte die Spanien-Rundfahrt auch für Andreas Klöden in den Saison-Mittelpunkt rücken.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung