Sonntag, 03.02.2008

Basketball

Kölner Zuschauerin starb während des Spiels

Köln - Eine Zuschauerin ist beim Bundesligaspiel zwischen den Köln 99ers und EnBW Ludwigsburg tot zusammengebrochen. Trotz schneller ärztlicher Hilfe und Reanimierungsversuchen starb die Frau - Mutter einer Cheerleaderin - noch in der Halle.

Zur Todesursache machte der Verein keine Angaben. Laut "Bild am Sonntag" stellte der Notarzt einen Herzinfarkt fest. Von der Überlegung, die Begegnung abzubrechen, nahmen die Kölner Verantwortlichen Abstand. Die Zuschauer im EnergyDome wurden erst nach Spielschluss des von Köln mit 99:77 gewonnenen Spiels über den Zwischenfall informiert.

Das könnte Sie auch interessieren
John Patrick konnte die Niederlage nicht fassen

CL: Ludwigsburg im Viertelfinale gescheitert

Die Fans von Phoenix Hagen können auf eine Zukunft im Basketball hoffen

Hagen: Gläubiger stimmen Sanierungsplan zu

Dennis Schröder im Spiel gegen die Washington Wizards

Fleming möchte Ruhe für Schröder


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer kann Bamberg 2016/2017 stoppen?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
Niemand
ratiopharm Ulm
Bayern München
Oldenburg
Frankfurt
Alba Berlin
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.