Dienstag, 12.02.2008

14 Tage später als geplant

Klöden beginnt Saison am 20. Februar

Berlin - Andreas Klöden steigt am 20. Februar bei der Algarve-Rundfahrt in Portugal in die Saison ein. Eine Erkältung im Team-Trainingslager in Albuquerque/USA hatte den Astana-Profi zurückgeworfen, so dass er seinen Saisoneinstieg um 14 Tage verschieben musste.

Radsport, Klöden
© DPA

Das teilte Klöden, der 2004 und 2006 bei der Tour de France jeweils Zweiter geworden war, auf seiner Homepage mit. Durch die Nicht-Zulassung seines Astana-Teams zum Giro d'Italia und möglicherweise auch anderer italienischer Rennen war Klödens gesamter Saison-Plan durcheinandergeraten.

In Portugal ist auch der erste europäische Renneinsatz des T-Mobile-Nachfolgers High Road geplant. Das Team Bob Stapletons, vorerst ebenfalls nicht beim Giro startberechtigt, wird am Freitag in Palo Alto in Kalifornien präsentiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Ines Geipel fortder Transparenz bei der Dopingaufbereitung

DOH: Geipel fordert konsequente Dopingaufarbeitung im Westen

John Degenkolb wurde wegen einer Unaufmerksamkeit nur Fünfter

Degenkolb auf Platz fünf bei Gent-Wevelgem - van Avermaet gewinnt

Alejandro Valverde hat die Katalonien-Rundfahrt gewonnen

Valverde gewinnt Schlussetappe und holt Gesamtsieg


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.