Sonntag, 10.02.2008

Hockey

Hockey-Bund erwägt Bewerbung um Hallen-WM 2011

Hamburg - Der Deutsche Hockey-Bund (DHB) erwägt eine Bewerbung um die erneute Ausrichtung einer Hallenhockey-Weltmeisterschaft für Damen und Herren.

"Für uns ist das eine sehr interessante Option. Ich sehe gute Chancen, die WM 2011 nach Deutschland zu holen", sagte DHB-Präsident Stephan Abel auf der Jahrespressekonferenz seines Verbandes in Hamburg.

Derzeit gelten neben der Hansestadt, in der an diesem Wochenende bereits die deutschen Hallenhockey-Meisterschaften stattfanden, auch Leipzig und Mannheim als mögliche Ausrichter-Kandidaten.

Allerdings hat in Leipzig bereits 2003 die erste Hallenhockey-Weltmeisterschaft stattgefunden, bei der beide deutschen Mannschaften die WM-Titel gewannen.

m vergangenen Jahr in Wien verteidigten die deutschen Herren ihr WM-Championat, während die DHB-Damen Dritte wurden und dem Erzrivalen Niederlande den Vortritt lassen mussten.

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.