Hockey

Hockey-Bund erwägt Bewerbung um Hallen-WM 2011

SID
Sonntag, 10.02.2008 | 12:04 Uhr
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Hamburg - Der Deutsche Hockey-Bund (DHB) erwägt eine Bewerbung um die erneute Ausrichtung einer Hallenhockey-Weltmeisterschaft für Damen und Herren.

"Für uns ist das eine sehr interessante Option. Ich sehe gute Chancen, die WM 2011 nach Deutschland zu holen", sagte DHB-Präsident Stephan Abel auf der Jahrespressekonferenz seines Verbandes in Hamburg.

Derzeit gelten neben der Hansestadt, in der an diesem Wochenende bereits die deutschen Hallenhockey-Meisterschaften stattfanden, auch Leipzig und Mannheim als mögliche Ausrichter-Kandidaten.

Allerdings hat in Leipzig bereits 2003 die erste Hallenhockey-Weltmeisterschaft stattgefunden, bei der beide deutschen Mannschaften die WM-Titel gewannen.

m vergangenen Jahr in Wien verteidigten die deutschen Herren ihr WM-Championat, während die DHB-Damen Dritte wurden und dem Erzrivalen Niederlande den Vortritt lassen mussten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung