Niederlage gegen Südkorea

Herren ohne WM-Medaille

SID
Freitag, 29.02.2008 | 15:13 Uhr
Rosskopf, Jörg
© DPA
Advertisement
World Matchplay
Mo20:00
World Matchplay: Tag 3
Jiangxi Open Women Single
Di11:00
Jiangxi Open: Tag 2
World Matchplay
Di20:00
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
Jiangxi Open: Tag 3
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
Jiangxi Open: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
National Rugby League
Do11:50
Panthers -
Bulldogs
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
Jiangxi Open -
Viertelfinals
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Eels -
Broncos
World Matchplay
Fr20:00
World Matchplay: Viertelfinals
National Rugby League
Sa07:00
Knights -
Dragons
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
Jiangxi Open: Halbfinals
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinals
World Matchplay
Sa20:00
World Matchplay: Halbfinals
National Rugby League
So06:00
Storm -
Sea Eagles
Jiangxi Open Women Single
So10:00
Jiangxi Open: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di12:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi13:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
Stanford Bank of the West Classic -
Tag 4
National Rugby League
Fr10:00
Dragons -
Rabbitohs
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
Generali Open -
Halbfinals
Citi Open Women Single
Fr19:00
Washington Citi Open: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
Stanford Bank of the West Classic: Viertelfinals
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Sa14:00
Generali Open -
Finale
Citi Open Women Single
Sa22:30
Washington Citi Open: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
Sa23:00
Stanford Bank of the West Classic: Halbfinals
Citi Open Women Single
So23:00
Washington Citi Open: Finale
Bank of the West Classic Women Single
So23:00
Stanford Bank of the West Classic: Finale

Guangzhou - Eine grandiose Leistung von Rekordnationalspieler Jörg Roßkopf war zu wenig.

Das stark ersatzgeschwächte deutsche Europameister-Team verlor trotz heftiger Gegenwehr im Viertelfinale der Mannschafts-Weltmeisterschaft mit 1:3 gegen Südkorea und blieb erstmals seit 2001 (7. Platz) ohne Medaille.

 Während es im Halbfinale zu den asiatischen Duellen China - Hongkong und Japan - Südkorea kommt, trifft das von Verletzungspech bebeutelte Team von Bundestrainer Richard Prause nun in der Platzierungsrunde 5 bis 8 auf Taiwan.

Roßkopf trotz Niederlage zufrieden

"Das Aus ist keine Schande. Wir wollten das Match eng gestalten. Das ist uns gelungen. Ich habe mich sehr sicher gefühlt und souverän gewonnen", sagte Roßkopf. Der 38 Jahre alte Olympia-Dritte von 1996 holte zum Auftakt gegen Abwehrkünstler Joo Se Hyuk den Gegenpunkt.

Doch anders als am Vortag beim 3:2 gegen Österreich konnte die Auswahl des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) die WM-Absage des Weltranglisten-Fünften Timo Boll und die kurzfristigen Ausfälle der verletzten Stammspieler Bastian Steger und Christian Süß nicht ein zweites Mal kompensieren.

Ovtcharov verliert beide Einzel

"Wir hatten unsere Chancen, konnte sie aber nicht nutzen. Dennoch können wir erhobenen Hauptes aus dem Match gehen", kommentierte Bundestrainer Prause die Partie gegen den favorisierten WM-Zweiten Südkorea.

Der 19-jährige Dimitrij Ovtcharov gab diesmal beide Einzel gegen Olympiasieger Ryu Seung Min und gegen Joo Se Hyuk ab. An Position drei leistete Patrick Baum gegen den in der Weltrangliste 90 Plätze besser eingestuften Lee Jung Woo erbitterte Gegenwehr, musste sich aber mit 1:3-Sätzen geschlagen geben. "Das war eine wichtige Partie. Es sollte aber nicht sein", sagte der 21 Jahre alte Baum.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung