Segeln

Gelungener Auftakt für Schümann-Crew

SID
Montag, 11.02.2008 | 11:27 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Miami ­ - Ulrike Schümann und ihr Segel-Team sind erfolgreich in die Yngling-Weltmeisterschaft vor Miami/USA gestartet. Die Berliner Steuerfrau segelte nach den Plätzen sechs und sieben in zwei Wettfahrten zunächst auf Rang sechs der Gesamtwertung.

Die Deutschen sind jedoch punktgleich mit der viertplatzierten Finnin Silja Lehtinen. Es führt das favorisierte britische Team um Olympiasiegerin Sarah Ayton. Die sechstägige WM-Serie endet nach maximal zehn Wettfahrten am 15. Februar mit dem Medaillenrennen.

Die deutsche Mannschaft kann vor Florida befreit segeln, denn sie hat in dieser Disziplin die Kriterien des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) zur Nominierung für die Olympischen Spiele bereits erfüllt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung