Leichtathletik

Fünfkämpfer Walther Vierter in Kairo

SID
Sonntag, 24.02.2008 | 12:06 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
DiLive
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
DiLive
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Kairo - Ex-Weltmeister Eric Walther aus Berlin hat beim Weltcup-Auftakt der Modernen Fünfkämpfer in Kairo mit Platz vier einen guten Saisonstart erwischt.

Er holte 5480 Punkte und musste sich nur von den zur Weltklasse zählenden Andrejus Zadneprovskis (Litauen/5620), Andrej Moisejew (Russland/5524) und Bartosz Majewski (Polen/5480) geschlagen geben.

Der fünffache deutsche Meister, der vor einem Jahr in Kairo gewonnen hatte, erkämpfte sich damit wichtige Punkte für die Weltrangliste, die über einen Startplatz bei den Olympischen Spielen in Peking entscheiden. Sebastian Dietz (Berlin) erzielte 5312 Punkte und wurde 14.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung