Sonntag, 24.02.2008

Leichtathletik

Fünfkämpfer Walther Vierter in Kairo

Kairo - Ex-Weltmeister Eric Walther aus Berlin hat beim Weltcup-Auftakt der Modernen Fünfkämpfer in Kairo mit Platz vier einen guten Saisonstart erwischt.

Er holte 5480 Punkte und musste sich nur von den zur Weltklasse zählenden Andrejus Zadneprovskis (Litauen/5620), Andrej Moisejew (Russland/5524) und Bartosz Majewski (Polen/5480) geschlagen geben.

Der fünffache deutsche Meister, der vor einem Jahr in Kairo gewonnen hatte, erkämpfte sich damit wichtige Punkte für die Weltrangliste, die über einen Startplatz bei den Olympischen Spielen in Peking entscheiden. Sebastian Dietz (Berlin) erzielte 5312 Punkte und wurde 14.

Das könnte Sie auch interessieren
Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon

Andrej Dmitrijew hat Russland verlassen

Dmitrijew: "Hatte mich in Gefahr gebracht"


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.