Finne Latvala jüngster WM-Sieger

SID
Sonntag, 10.02.2008 | 13:40 Uhr

Karlstad - Der Finne Jari-Matti Latvala hat als jüngster Rallye-Pilot einen WM-Lauf gewonnen. Der 22-Jährige sicherte sich den Erfolg bei der Rallye Schweden und feierte den ersten Sieg in seiner Karriere.

In seinem Ford Focus verwies er seinen Landsmann und Teamkollegen Mikko Hirvonen mit einem Vorsprung von 58,3 Sekunden auf den zweiten Rang.

Dritter wurde der Italiener Gianluigi Galli ebenfalls in einem Ford Focus. Für Ford war es der erste Dreifacherfolg in der Rallye-WM. Hirvonen übernahm nach zwei Läufen die Führung in der Gesamtwertung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung