Samstag, 16.02.2008

Leichtathletik

Deutsches Frauen-Team Zweiter bei Europa-Cup

Moskau - Das deutsche Frauen-Team hat sich beim 4. Hallen-Europacup der Leichtathleten in Moskau vorbildlich präsentiert und zum dritten Mal seit 2003 Rang zwei hinter den Russinnen erkämpft.

Mit 53 Punkten musste sich die DLV-Auswahl nur den Gastgeberinnen (77) geschlagen geben, die zum vierten Mal in Serie siegten. Die deutsche Männer-Mannschaft wurde mit 46 Zählern Vierte. Den Cup gewann Russland mit 67 Punkten vor den Spaniern (48).

Zum erfolgreichen Abschneiden des deutschen Frauenteams trug auch Hochspringerin Ariane Friedrich (Frankfurt/Main) bei, die zum zweiten Mal in ihrer Karriere die 2,00 Meter meisterte.

Das könnte Sie auch interessieren
BRD-Athleten haben jahrelanges Doping zugegeben

Jahrelanges Doping durch BRD-Top-Athleten?

Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.