Samstag, 16.02.2008

Leichtathletik

Deutsches Frauen-Team Zweiter bei Europa-Cup

Moskau - Das deutsche Frauen-Team hat sich beim 4. Hallen-Europacup der Leichtathleten in Moskau vorbildlich präsentiert und zum dritten Mal seit 2003 Rang zwei hinter den Russinnen erkämpft.

Mit 53 Punkten musste sich die DLV-Auswahl nur den Gastgeberinnen (77) geschlagen geben, die zum vierten Mal in Serie siegten. Die deutsche Männer-Mannschaft wurde mit 46 Zählern Vierte. Den Cup gewann Russland mit 67 Punkten vor den Spaniern (48).

Zum erfolgreichen Abschneiden des deutschen Frauenteams trug auch Hochspringerin Ariane Friedrich (Frankfurt/Main) bei, die zum zweiten Mal in ihrer Karriere die 2,00 Meter meisterte.

Das könnte Sie auch interessieren
Sebastian Coe und der IAAF erlaubt drei Russen den Start unter neutraler Flagge

IAAF erlaubt Russen-Trio Start unter neutraler Flagge

Lena Schöneborn nimmt den Weltcup ins Visier

Schöneborn mit Mut in die Weltcup-Saison

Die Hallen-EM findet in Belgrad statt

DLV mit 45 Athleten zur Hallen-EM


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.