Samstag, 23.02.2008

Wasserball

Deutsche Wasserballerinnen besiegen Kuba

Imperia/Italien - Deutschlands Wasserballerinnen haben nach dem frühen Ausscheiden im Kampf um einen Peking-Platz ihr vorletztes Spiel beim Olympia-Qualifikationsturnier in Imperia gewonnen.

Die Auswahl des Deutschen Schwimmverbandes (DSV) setzte sich gegen Kuba mit 9:8 (1:4, 2:1, 4:2, 2:1) durch und trifft damit in der Partie um Platz sieben auf Kasachstan oder Puerto Rico.

Trotz eines Vier-Tore-Rückstandes im zweiten Spielviertel (1:5) schaffte das Team des neuen Trainers Andras Feher im ersten Länderspiel gegen Kuba über 5:5 und noch dreimaligem Gleichstand zwei Minuten vor dem Ende das siegbringende 9:8. Torschützin war die überragende Bochumerin Monika Kruszona mit ihrem fünften Treffer.

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.